Das SINGER-Pfandsystem

Die beste Form des Recyclings ist die restlose Wiederverwendung mit geringem Energieeinsatz. Ausgehend von dieser Überlegung hat SINGER-KOSMETIK auch für ManuSystem das Pfand-System konsequent weiterentwickelt.

Prinzip des Pfand-Kreislauf-Systems ist sehr einfach. Die Produkte werden in hochwertige Aerosol-Container abgefüllt und an Friseur-Salons geliefert. Der Verkauf an den Endverbraucher erfolgt exklusiv im Friseur-Salon. Durch die Pfand-Mehrweg-Verpackung entsteht eine hohe Motivation für den Verbraucher, den leeren Spender zurück zum Friseur-Salon zu bringen. Der Kunde erhält dort sein Pfand zurück. Im Institut werden diese Container gemeinsam mit leeren Verpackungen für die Kabinenware gesammelt.

Sobald ein Rücksendekarton mit leeren Spendern gefüllt ist, erfolgt ein Anruf bei SINGER-KOSMETIK. Im Rahmen seiner üblichen Liefertouren übernimmt der Logistikpartner die leeren Behälter und führt sie direkt zu SINGER-KOSMETIK zurück. Die Rückführung ist für das Friseur-Salon kostenfrei.

Alle SINGER-KOSMETIK Produkte sind in sterilen Aerosol-Containern abgepackt. Zurück bei SINGER-KOSMETIK werden eventuelle Produktreste aus den sterilen Containern durch Vakuum entfernt und sortenrein mit den hochwertigen Produkten wieder befüllt. Dabei wird automatisch jeder Behälter einer Sicherheitsüberprüfung unterzogen. SINGER-KOSMETIK besitzt als einziges Kosmetikunternehmen eine Sondergenehmigung zur Wiederverwendung von Aerosolbehältern.